Anreise
August
Abreise
August
Personen
- +

Zentrumsnah und dennoch ruhig…

Lage & Umgebung

Das Hotel Landaus Wachtelhof ist sowohl idyllischer Rückzugsort als auch idealer Ausgangspunkt, um die quirlige Stadt Rotenburg zu erkunden, die sich über die Jahre hinweg an vielen Stellen ihren gewachsenen Charakter erhalten hat. In unmittelbarer Umgebung des Hotels lädt die malerische Fußgängerzone Rotenburgs mit ihren attraktiven Geschäften, Cafés und Restaurants zum Shoppen und Verweilen ein. Ausserdem sind wir direkt am Rotenburger Kulturpfad gelegen.

Direkt hinter dem Wachtelhof, auf der anderen Seite des Mühlstreeks, erstreckt sich das Naturschutzgebiet, der Ahewald und die Wümme-Auen. Sie können direkt ab dem Hotel mit dem Fahrrad oder per Pedes zu Touren in die Natur aufbrechen. Ziele gibt es genügend: Den Bullensee, ein idyllisch gelegener Natursee, mit seinem fantastischen Rundweg und dem Großen und Weissen Moor, die Melkhus in der Umgebung  oder aber die Mühlen-, Ähren- oder Hügelgräberrunde – wir haben die passenden Karten und Tipps für Sie.

Die Metropolregionen Bremen und Hamburg bieten ein faszinierendes kulturelles Angebot und sind sehr gut zu erreichen. Zahlreiche Freizeitmöglichkeiten in der Umgebung, ein buntes Angebot für Kulturliebhaber und die Ruhe und Entspannung inmitten des satten Grüns unseres parkähnlichen Hotelgartens machen das Landhaus Wachtelhof zu einem Ort, an dem jeder sein Glück findet. Gerne steht Ihnen unser Team bei der Gestaltung und Planung Ihrer individuellen Ausflüge zur Seite, sprechen Sie uns einfach an.

Rotenburg Wümme

Warum in der Ferne schweifen?

Ob für einen kleinen Verdauungsspaziergang oder anspruchsvolle Tagestouren: Die Wümme-Auen bieten mit altem Baumbestand entlang dem romantischen Flusslauf auf rund 300 Kilometer Wegstrecke entlang an Deichen, Flussniederungen, Auenland- schaften, Mooren und Heideflächen eine abwechslungsreiche Landschaft. Ideal für eine kleine Radtour mit den hoteleigenen Fahrrädern – zum Beispiel zu einer der zahlreichen Mühlen der Umgebung!

Herrliche Ausflüge im Naturschutzpark

Mit der Lüneburger Heide direkt vor der Tür, bietet sich den Wachtelhof-Gästen auf etwa 700 km gut beschilderter Wanderwegen die Chance, selten gewordene Vogelarten und Pflanzen zu entdecken. Von Mai bis Oktober gibt es auf Anfrage auch geführte Wanderungen.

Altes Land

Weiter Blick und lecker Obst: Altes Land

Nordeuropas größtes geschlossenes Obstanbaugebiet südlich von Hamburg ist zu jeder Jahreszeit einen Ausflug wert! Von Mitte April bis Ende Mai verwandeln die Kirsch- und Apfelblüte das Alte Land in eine rosa-weiße Märchenlandschaft. Später im Jahr, wenn die Sommersonne hoch am Himmel steht, freuen sich Radfahrer und Inline-Skater über den lauen Wind, der von der Elbe herüber weht.

Foto: Nicole Kanning
www.worpswede.de

Inspiration für Individualisten

Schon der Dichter Rainer Maria Rilke schwärmte über den »Himmel von unbeschreiblicher Veränderlichkeit und Größe«, der sich über Worpswede breitet. Doch neben den landschaftlichen Reizen des Dorfes inmitten des Teufelsmoores mit seinen Flussläufen und den Torfkähnen gibt es noch Vieles mehr zu entdecken! Landschaft, Architektur und Kunst verbindet sich hier zu einem stimmigen Ganzen.

Landpartie Juli 2015

Heike Götz entdeckt die Landschaft der Wümme. Rund um Rotenburg lernt Sie interessante Künstler, Projekte und sehenswerte Orte kennen.

Die Sendung in voller Länge finden Sie in der NDR Mediathek oder hier